Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg

(Einbau einer Personennotrufanlage (PNA) Das Justizvollzugskrankenhaus wird flächendeckend, einschl. der dazugehörigen Nebengebäude und des gesicherten Außenbereichs (innerhalb der Haftmauer) mit einer PNA und rund 350 PNG‘s ausgestattet werden.

Bauherr:
BLB NRW NL Dortmund

Auftraggeber:
BLB NRW NL Dortmund

Architekten:
BLB NRW NL Dortmund

Fertigstellung:
2015

Bausumme:
1.000.000 € (Elektrotechnik)

Leistung:
Leistungsphasen 2 - 8


JVA Detmold
JVA Duisburg - Hamborn
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg
Polizei Fortbildungszentrum, Everswinkel
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg
JVA - Werl, Sicherungverwarung
JVA - Heinsberg
JVA Bremervörde (ÖPP-Projekt)
JVA Wuppertal - Ronsdorf
JVA - Frankfurt-Preungesheim
JVA - Schwerte
JVA - Essen
JVA - München (PPP-Projekt)
JVA - Willich
Zurück zur Referenzübersicht
Maßregelvollzug - Dortmund
Landgericht - Arnsberg
Leer
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg